25.08.2015

Bundestagsabgeordnete Frau Dr. Lücking-Michel besuchte die Formularhilfe im Stadtteilbüro

Auf Ihrer Sommertour durch den Wahlkreis hat die Bundestagsabgeornete der CDU, Frau Dr. Lücking-Michel, heute die Formularhilfe im Stadtteilbüro Medinghoven des Diakonischen Werkes besucht.

Im Gespräch mit den ehrenamtlichen Helferinnen und den Besuchern des Angebots konnte sie aus erster Hand erfahren, mit welchen bürokratischen Problemen viele der Menschen hier im Stadtteil tagtäglich konfrontiert sind. Besonders für Migranten ist das Amtsdeutsch der Formulare oft schwer zu verstehen.

Frau Dr. Lücking-Michel konnte aber auch erleben, mit wieviel Engagement die Ehrenamtlichen jede Woche ihre Hilfe anbieten, die von zahlreichen Ratsuchenden gerne angenommen und auch honoriert wird. Das Angebot der Formularhilfe zeigt, wie ein gutes Miteinander im Quartier funktionieren kann.

Frau Dr. Lücking-Michel hilft zusammen mit Frau Grünwald-Schiffer zwei Besucherinnen

Drei der insg. sechs ehrenamtlichen Helfer/innen (v.l. Frau Grünwald-Schiffer,
Frau Marberg und Frau Hagen) mit Frau Dr. Lücking-Michel
(Fotos: Stadtteilbüro Medinghoven)

21.08.2015

Deutschkurse für Frauen mit Kinderbetreuung: Start am 25. August

Nächste Woche Dienstag (25. August) beginnen die neuen Deutschkurse im Stadtteilbüro Medinghoven. Mit Bonn-Ausweis liegen die Kursgebühren bei nur 17,50 Euro pro Halbjahr! Im Preis ist eine Kinderbetreuung im Spielhaus während der Unterrichtszeit bereits enthalten.

Interessentinnen können einfach zu den Kurszeiten im Stadtteilbüro, Briandstr. 5, vorbeikommen. Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt dann bei der Volkshochschule Bonn.

Weitere Inforamtionen auf den beiden Handzetteln (zum Vergrößern bitte anklicken!).
Deutsch für den Alltag
Alphabetisierung

20.08.2015

Informationsabend für Eltern - Thema: "Internet und Handy"

(Anklicken zum Vergrößern!)
Handy, Smartphone, Tablet-Computer, Internet – immer früher kommen die Kinder mit diesen Techniken in Kontakt.  Frau Kristin Langer von der „Initiative Eltern+Medien“ der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen bietet zusammen mit dem Adolf Grimme Institut hierzu einen Informationsabend an zum Thema:

"Internet und Handy"
Donnerstag, dem 03.09. ab 19:30 Uhr
in der GGS Medinghoven

Zur Veranstaltung dürfen Sie Ihr Handy, Smartphone oder Tablet mitbringen.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über Gäste.

Stefan Werker (Rektor)
Karin Solzbacher (Leiterin Familienzentrum Medinghoven)

10.08.2015

Der Spielezirkus in Medinghoven

Teller drehen, Zaubern und Jonglieren - der Spielezirkus war auch in diesem Jahr eine der Hauptattraktionen auf dem Sommerfest der LEG für ihre Mieter in Medinghoven. Wie schon in den letzten Jahren gastierte er über dem Parkhaus der Briandstr. 6 und zog bei bestem Wetter am vergangenen Freitag viele Besucher an.

Training beim Zirkus-Workshop

An der Kuchentheke bedienten Frau Wagner (Kundenbetreuerin)
und Herr Hagedorn (Leiter der LEG-Niederlassung Köln/Bonn)
Herr Wiemers (Objektbetreuer für Medinghoven) sorgte
bei der Hitze für ausreichende Flüssigkeitszufuhr der Gäste

Riesenbauklötze und Hulla-Hoop

Die "LEG-Farm" mit Streichelzoo

Riesen-Seifenblasen
Popcorn
Der Hase Hoppel wird begrüßt
Kinderschminken
Schlange an der Slush-Eis-Maschine

(Fotos: Stadtteilbüro Medinghoven)

26.06.2015

Einweihung des renovierten Waldspielplatzes Medinghoven

Zur Einweihung sind offizielle Gäste und viele Medinghovener Bürger und Kinder gekommen
Am 25.06.2015 ist der komplett umgestaltete Waldspieplatz am Spielhaus Medinghoven offiziell eingeweiht worden. Die neuen Spielgeräte haben wir bereits hier vorgestellt.

Nach der den Reden und dem Fototermin für die Presse gab es am Spielhaus ein leckeres Buffet, dass von Müttern aus dem Stadtteil gespendet wurde. Einen Artikel über die Eröffnung im Generalanzeiger Bonn finden Sie hier.

Fototermin für die Presse
Umweltdezernent Rüdiger Wagner und Jugendamtsleiter Udo Stein
Interview mit dem Redakteur des Bonner Generalanzeigers

Die neuen Spielgeräte kommen gut an!
Eröffnungsfest am Spielhaus..

...mit einem leckeren Buffet, das von Müttern aus dem Stadtteil gespendet wurde.
(Fotos: Stadtteilbüro Medinghoven)

19.06.2015

Vorleseprojekt: Grundschüler lesen Kindergartenkindern vor


Die Schulsozialarbeiterin, Frau Halm, berichtet in einem Interview auf der Homepage des Familienministeriums über das sehr erfolgreiche Vorleseprojekt von Grundschule und Kindergarten in Medinghoven.

Sie finden das Interview hier.




(Foto: Screenshot der Homepage des BMFSFJ)

14.06.2015

Sommerfest von Familienzentrum, Grundschule und OGS Medinghoven

Programm "Alles unter einem Hut"


Bei dem gemeinsamen Sommerfest von Familienzentrum, Grundschule und Offener Ganztagsschule in Medinghoven gab es am Samstag für große und kleine Besucher viel zu entdecken.

In über 20 Stationen der Einrichtungen und ihrer Kooperationspartner (siehe Programm rechts) wurden unter anderem Spiele, Vorlesungen und viele leckere Köstlichkeiten angeboten.

Obwohl es zunächst noch regnete, war das Fest von Beginn an sehr gut besucht. Und es dauerte nicht lange, bis die Sonne dann doch noch herauskam und für eine richtige Sommerfest-Stimmung sorgte.
Am Stand des Stadtteilbüros Medinghoven und der Ev. Kirchengemeinde Hardtberg konnten sich die Besucher bei einem "Diakonie"-Memory miteinander messen.










Mehr Fotos von den vielen weiteren Angeboten des Sommerfestes in einer Diashow:



(Fotos: Stadtteilbüro Medinghoven)

22.05.2015

"Meilensteine" - Offenes Steinmetzprojekt für Jugendliche im Jugendzentrum Medinghoven

An den Dienstagen bis zu den Sommerferien bietet das Jugendzentrum Medinghoven eine offenes Steinmetzprojekt an. Jugendliche ab 10 Jahren können unter fachkundiger Anleitung des Kunstpädagogen und Steinmetzes Klaus Limburger ausprobieren, ihre eigenen Kunstwerke aus dem Stein zu meißeln.
Beginn ist immer dienstags, 15.30 Uhr im bzw. vor dem Jugendzentrum.
Weitere Informationen im Jugendzentrum oder unter Tel.  0160-4705-118.
 









Das Projekt "Meilensteine" wird gefördert 
durch die Stiftung Jugendhilfe
 



 (Fotos: Stadtteilbüro Medinghoven)

05.05.2015

Neuer Spielplatz am Spielhaus Medinghoven

Der Spielplatz direkt neben dem Spielhaus Medinghoven (hier die Lage auf Google-Maps) ist im letzten Jahr komplett neu gestaltet worden. Jetzt ist alles fertig und die Spielgeräte laden bei gutem Wetter zum Ausprobieren ein.



(Fotos: Diakonie Bonn)

20.03.2015

Mietergespräch mit der Deutschen Annington


Auf Einladung der Mieterinitiative Medinghoven haben sich am 18. März die beiden zuständigen Vertreter der Deutschen Annington, Herr Dr. Kötter und Herr Mathuse, der Kritik und den Fragen ihrer Mieter gestellt. Etwa 15 Mieter und Mietervertreter aus Medinghoven machten von dieser Gelgenheit Gebrauch.

Zu den heiß diskutierten Themen gehörten u.a. Unzufriedenheit mit den Leistungen der beauftragten Reinigungs- und Instandhaltungsfirmen sowie Heiz- und Schimmelprobleme in den Wohnungen, insbesondere auch durch defekte und veraltete Wohnungsfenster. In den angesprochenen Einzelfällen haben die Vertreter der Deutschen Annington eine schnelle Kontaktaufnahme und Prüfung zugesagt. Die Mieter forderten dagegen, statt in Einzelfällen zu "flicken" eine Gesamtsanierung der Fenster vorzunehmen, also alle alten Fenster gegen neue Fenster mit einem Dämmwert nach heutigem Standard auszutauschen, um die Problematik nachhaltig zu lösen. Hier sagte die Deutsche Annington die Prüfung und Kalkulation einer solchen Maßnahme bis zum nächsten Mieter-Vermieter-Gespräch zu.

Die Mieter fragten außerdem nach dem genauen Aufgabenbereich des örtlichen Hausmeisters, der verschieden Kontroll- und Meldepflichten hat. Sie regten darüber hinaus an, das nach Ihrem Emfpinden schlechte äußere Erscheinungsbild der Häuser und damit auch des Viertels durch einen frischen Fassadenanstrich zu verbessern.

Die emotionale Betroffenheit und Belastung der Mieter durch die angesprochenen Probleme war bei den Wortmeldungen deutlich spürbar, aber ebenso ihr Engagement und die Bereitschaft, sich konstruktiv für eine Verbesserung ihres Wohn- und Lebensumfeldes aktiv einzusetzen. Die  Vertreter der Deutschen Annington haben zugesagt, den Dialog fortzusetzen. Ein Folgetreffen ist für den Herbst 2015 geplant.

Weitere Informationen zur Mieterinitiative Medinghoven erhalten Sie im Stadtteilbüro Medinghoven bei Herrn Jansen (Tel. 0228-24 28 966).
(Foto: Diakonie)

19.03.2015

Kunstprojekt Medinghoven - Beziehung zwischen Mensch und Tier

Zusammen mit 20 Kindern der Offenen Ganztagsschule Medinghoven haben sich die Studenten Guiseppe Marino und Wolfgang A. Tiller in den Herbstferien 2014 künstlerisch dem Thema "Tiere" und deren Beziehung zu Menschen gewidmet. Neben Fotos, Kollagen und Bastelarbeiten bauten die Kinder eine lebensgroße Pferdeskulptur aus Schrott (siehe Foto).
Die Arbeit von Studenten und Kindern wurde von der Montag Stiftung Kultur und Gesellschaft als vorbildliches partizipatorisches Kunstprojekt prämiert.
(Foto: Diakonie Bonn)

18.02.2015

Ab 24.Februar: Neue Sprachkurse für Migrantinnen im Stadtteilbüro


VHS-Deutschkurse für Migrantinnen 
im Stadtteilbüro


Deutsch für den Alltag
für Migrantinnen - mit Kinderbeaufsichtigung (im Spielhaus Medinhgoven)
 - Deutsch sprechen, verstehen, lesen und schreiben - 
Dienstags und freitags, 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr
24. Februar bis 19. Juni 2015 (Achtung: Beginn auf 03.März verschoben!)
Kosten für den gesamten Kurs: 17,30 Euro mit Bonn-Ausweis 

Alphabetisierungskurs
für Migrantinnen - mit Kinderbeaufsichtigung (im Spielhaus Medinhgoven)
Dienstags und freitags, 10.15 Uhr bis 11.45 Uhr
- Buchstaben lernen, erste Wörter, Sätze und kurze Texte schreiben -
24. Februar bis 19. Juni 2015 (Achtung: Beginn auf 03.März verschoben!)
Kosten für den gesamten Kurs: 17,30 Euro (keine weitere Ermäßigung möglich)

Beide Kurse finden im Stadtteilbüro Medinghoven, Briandstr. 5, statt.

Information und Anmeldung bei der VHS Bonn, Fr. Angela Büren, Tel. (0228) 77 - 5646
Sprechstunde VHS Duisdorf, Kirchplatz 6, mittwochs 10-12 Uhr

(Grafik: VHS Bonn)